Brandmale

Melodram | BR Deutschland 1982 | 90 Minuten

Regie: George Moorse

Ein junger Mann gerät zwischen zwei Frauen und verliert zuletzt beide, weil er unfähig ist, sich zu entscheiden. Dreiecksgeschichte, die verborgene seelische Befindlichkeiten beschwören will. Im Detail bisweilen durchaus eindrucksvoll, bringt sich der Film durch dramaturgische und schauspielerische Schwächen sowie durch Motivüberfrachtung um einen Teil seiner Wirkung. - Ab 16 möglich.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
BR Deutschland
Produktionsjahr
1982
Regie
George Moorse
Buch
George Moorse · Mathias Wittich
Kamera
Wolfgang Dickmann
Musik
Edgar Froese
Schnitt
Lutz Carmincke · Gisela Landberg
Darsteller
Anne Bennent (Angela) · Gila von Weitershausen (Bettina) · Hub Martin (Robert) · Dieter Schidor · Isolde Barth
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16 möglich.
Genre
Melodram

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren