Accidents... der Tod kennt keinen Zufall

Krimi | USA 1989 | 86 (gek. 85) Minuten

Regie: Gideon Amir

Ein Wissenschaftler erkennt, daß seine Erfindung militärisch als Kampfroboter genutzt werden soll, und kündigt dem Forschungszentrum. Daraufhin werden zwei Kollegen Opfer mysteriöser Unfälle, und auch er selbst gerät in Lebensgefahr. Simpler, nur mäßig spannender Standard-Krimi, an dem allenfalls die kritische Haltung gegenüber der Technikgläubigkeit überrascht. (Titel der gekürzten Videofassung: "Accidents... der Tod kennt kein Erbarmen") - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
ACCIDENTS
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1989
Regie
Gideon Amir
Buch
John T. Eubank
Kamera
Norman Leigh
Musik
Bruce Cassidy
Schnitt
Ettie Feldman
Darsteller
Edward Albert (Erik Powers) · Leigh Taylor-Young (Beryl Chambers) · Jon Cypher (James Hughes) · Candice Hillebrand (Rebecca Powers) · Ian Yule
Länge
86 (gek. 85) Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16 (gek. 12)
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Krimi | Science-Fiction

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren