Die Macht der Gefühle

- | BR Deutschland 1981-83 | 115 Minuten

Regie: Alexander Kluge

Ein an Ideen, Details und Assoziationen reicher Collage-Film, der mittels Spielszenen, dokumentarischer Bilder, Archivmaterial und Anleihen bei der Opernmusik Erkenntnisse über menschliche Gefühle, ihre zerstörerischen und schöpferischen Fähigkeiten formuliert. Durch den Versuch, Zeit als eine neue Erfahrung greifbar zu machen, werden Zusammenhänge zwischen Alltäglichem, Mythen und Politik sichtbar. Kein leicht zugänglicher, jedoch intellektuell anregender Film, der zum Verständnis der Kombinationsbereitschaft des Zuschauers bedarf.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
BR Deutschland
Produktionsjahr
1981-83
Regie
Alexander Kluge
Buch
Alexander Kluge
Kamera
Werner Lüring · Thomas Mauch
Musik
Giuseppe Verdi
Schnitt
Beate Mainka-Jellinghaus
Darsteller
Hannelore Hoger · Alexandra Kluge · Klaus Wennemann · Edgar M. Böhlke · Erwin Scherchel
Länge
115 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; f
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren