Kaktus (1986)

Drama | Australien 1986 | 92 Minuten

Regie: Paul Cox

Eine junge Französin, die ihren Mann verlassen hat, verliert in Australien infolge eines Autounfalls ihr Augenlicht. Sie verliebt sich in einen Blinden, einen zurückgezogen lebenden Kakteenzüchter. Die Ankunft des Ehemannes beendet die Beziehung nur vorübergehend - nachdem sich die Frau in ihrer Heimat einer erfolgreichen Augenoperation unterzogen hat, kehrt sie nach Australien zurück. Ein Film eher über das Sehen als übers Erblinden; Schwächen des Drehbuchs werden von den schauspielerischen Leistungen und einer Kameraarbeit überdeckt, welche die Schönheit des australischen Hinterlandes einfängt. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
CACTUS
Produktionsland
Australien
Produktionsjahr
1986
Regie
Paul Cox
Buch
Paul Cox · Norman Kaye · Bob Ellis
Kamera
Juri Sokol
Musik
Giovanni Battista Pergolesi · Yannis Markopoulos · Elsa Davis
Schnitt
Tim Lewis
Darsteller
Isabelle Huppert (Colo) · Robert Menzies (Robert) · Norman Kaye (Tom) · Monica Maughan (Bea) · Banduk Marika (Banduk)
Länge
92 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Drama | Liebesfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren