Ist das Leben nicht schön?

4K UHD. | USA 1946 | 131 Minuten

Regie: Frank Capra

Ein verzweifelter Mann wird von einem Engel vor dem Selbstmord gerettet. Der hilfreiche Geist führt ihn durch sein zurückliegendes Leben und zeigt ihm, wieviel Gutes er unwissentlich seinen Mitmenschen getan hat. Meisterliche Capra-Komödie mit viel Phantasie, liebenswürdiger Naivität und einem kräftigen Schuß sentimentaler Wehmut: Eine Hymne auf Nachbarschaftsgeist und Kleinstadtvertraulichkeit, die nicht zuletzt auch einen Gegenentwurf versucht zur gesellschaftlich-politischen Katerstimmung im Amerika der ersten Nachkriegsjahre. - Sehenswert ab 12.

Filmdaten

Originaltitel
IT'S A WONDERFUL LIFE
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1946
Regie
Frank Capra
Buch
Frances Goodrich · Albert Hackett · Frank Capra · Jo Swerling
Kamera
Joseph Walker · Joseph Biroc
Musik
Dimitri Tiomkin
Schnitt
William Hornbeck
Darsteller
James Stewart (George Bailey) · Lionel Barrymore (Mr. Potter) · Thomas Mitchell (Onkel Billy) · Donna Reed (Mary Hatch) · Henry Travers (Clarence)
Länge
131 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 6 (Video, DVD, BD)
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert ab 12.
Genre
4K UHD. | Komödie | Literaturverfilmung

Heimkino

Die Extras umfassen u.a den Kurzfilm "Ist das Leben nicht schrecklich?" (21 Min.). Special Edition und BD enthalten zudem den Film in einer Computer colorierten Fassung.

Verleih DVD
Kinowelt & Arthaus & Fernsehjuwelen (FF, Mono engl./dt.)
Verleih Blu-ray
SudioCanal (FF, dts-HDMA Mono engl./dt.) Universal
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto

Kommentieren