Hurra, die Schwedinnen sind da

Sexfilm | BR Deutschland 1978 | 84 Minuten

Regie: Franz Josef Gottlieb

Ein junger Hotelier tarnt seinen vor der Pleite stehenden Betrieb mit Hilfe einiger liebeswilliger Schwedinnen und einheimischer Burschen als Fitneß-Center, was ihm schließlich einen ministeriellen Kredit zur Abdeckung der Schulden bringt. Ein letztklassiger Schwank, voll von schwachsinnigem Klamauk, derben Sexszenen und ordinären Dialogen. - Wir raten ab.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
BR Deutschland
Produktionsjahr
1978
Regie
Franz Josef Gottlieb
Buch
Florian Burg
Kamera
Franz X. Lederle
Musik
Gerhard Heinz
Schnitt
Gisela Haller
Darsteller
Wolf Goldan (Niki Moser) · Scarlett Candy (Marianne) · Jacques Herlin (Hugo Wiesinger) · Josef Moosholzer (Sepp Huber) · Bea Fiedler
Länge
84 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 18; nf
Pädagogisches Urteil
- Wir raten ab.
Genre
Sexfilm | Komödie

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren