Der Mordprozeß O'Hara

Krimi | USA 1951 | 98 Minuten

Regie: John Sturges

Um sich nach überstandenen Alkoholproblemen zu beweisen, übernimmt ein Anwalt die Verteidigung eines jungen Mannes aus einer befreundeten Familie. Dabei schreckt er, nachdem er den Fall schon verloren zu haben scheint, auch vor einer direkten Konfrontation mit dem wahren Täter nicht zurück. Düsterer Kriminalfilm mit melodramatischen Akzenten, getragen von geschliffenen Dialogen und hervorragenden Darstellern. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
THE PEOPLE AGAINST O'HARA
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1951
Regie
John Sturges
Buch
John Monks jr.
Kamera
John Alton
Musik
Carmen Dragon
Schnitt
Gene Ruggiero
Darsteller
Spencer Tracy (James Curtayne) · Pat O'Brien (Vincent Ricks) · Diana Lynn (Ginny Curtayne) · John Hodiak (Louis Barra) · Eduardo Ciannelli (Knuckles Lanzetta)
Länge
98 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Krimi | Literaturverfilmung
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren