Freispiel (1991)

Krimi | Deutschland 1991 | 83 Minuten

Regie: Friedemann Fromm

Zwei jugendliche Tagediebe halten sich mit gelegentlichen Autodiebstählen für einen professionellen Schieber über Wasser. Einer der Gelegenheitsdiebe schließt mit einem Polizisten, der den Schieber fassen will, einen Handel ab. Leider mißlingt der Coup, und er muß mitansehen, daß seine Freundin, die bei den Diebstählen als Lockvogel fungiert, in die Falle tappt. Betont unbekümmert und recht flott entwickelte Geschichte über junge Menschen, für die das Leben allenfalls ein Zeitvertreib ist. Nicht sonderlich tiefschürfend, aber eine interessante Talentprobe.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
1991
Regie
Friedemann Fromm
Buch
Friedemann Fromm · Gregorij Alexandrow
Kamera
Markus Dürr
Musik
Jörg Schoch
Schnitt
Thomas Knöpfel
Darsteller
Eckhard Preuß (Nick) · Jürgen Tonkel (Paul) · Lisa Wolf (Marion) · Wookie Mayer (Dagmar) · Norbert Warta (Wunnenberg)
Länge
83 Minuten
Kinostart
-
Genre
Krimi | Komödie | Drama

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren