An einem kalten Morgen im Mai

Politthriller | Italien 1990 | 95 Minuten

Regie: Vittorio Sindoni

Im Mailand der frühen 80er Jahre angesiedelter Politthriller über Hintergründe und Widersprüche der Terrorszene. Die politische Gewalt in Italien ist auf dem Höhepunkt. Ein Journalist wird Ziel einer terroristischen Gruppe.

Filmdaten

Originaltitel
UNA FREDDA MATTINA DI MAGGIO
Produktionsland
Italien
Produktionsjahr
1990
Regie
Vittorio Sindoni
Buch
Graziano Diana · Jack Rose
Kamera
Safai Teherani
Musik
Riz Ortolani
Schnitt
Alberto Gallitti
Darsteller
Sergio Castellitto (Ruggero) · Leonardo Ferrantini (Falco) · Roberto de Francesco (Simone) · Marie Laforêt (Mara) · Alessandra Acciai (Niuska)
Länge
95 Minuten
Kinostart
-
Genre
Politthriller

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren