Urteil von Nürnberg

Gerichtsfilm | USA 1961 | 188 Minuten

Regie: Stanley Kramer

Episch angelegtes, dialogreiches Drama, das frei nach authentischen Dokumenten Einzelfälle der Nürnberger Kriegsverbrecherprozesse im Jahr 1948 rekonstruiert und um das Problem einer objektiven juristischen Wahrheitsfindung kreist. Vier ehemalige NS-Juristen sind angeklagt, das Recht in den Dienst der nationalsozialistischen Politik gestellt zu haben. Während ihre Vergangenheit enthüllt wird, stehen die alliierten Richter vor einem ähnlichen Problem: Kalter Krieg und Berlin-Krise lassen die früheren Gegner näher zusammenrücken, taktierende Politiker drängen auf milde Urteile. Differenziert argumentierend, konfrontiert der Film unterschiedliche Standpunkte, ohne eine eindeutige Wertung vorzunehmen. Ein Klassiker des Gerichtsfilms mit hervorragenden Darstellern und perfekter Dramaturgie. Die Ausgewogenheit des Drehbuchs und die melodramatischen Zutaten der Regie entschärfen jedoch den brisanten Stoff und verbinden ihn mit den Konventionen des Unterhaltungskinos. (Großer Preis der OCIC 1962) - Sehenswert ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
JUDGEMENT AT NUREMBERG
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1961
Regie
Stanley Kramer
Buch
Abby Mann
Kamera
Ernest Laszlo
Musik
Ernest Gold
Schnitt
Frederic Knudtson
Darsteller
Spencer Tracy (Richter Dan Haywood) · Burt Lancaster (Ernst Janning) · Richard Widmark (Col. Tad Lawson) · Marlene Dietrich (Mme. Bertholt) · Maximilian Schell (Hans Rolfs)
Länge
188 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; f
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert ab 16.
Genre
Gerichtsfilm | Historienfilm

Heimkino

Die 2018 erschienene 2-Disc Limited Collector’s Edition im Mediabook (Capelight) enthält den Film auf DVD und BD, ein ausführliches Booklet und diverse Bonusmaterialien. Dazu gehören ein ca. 20minütiges Gespräch zwischen Drehbuchautor Abby Mann und Darsteller Maximilian Schell, ein ca. 15minütiges Feature über Regisseur Stanley Kramer und sein Engagement für "Urteil von Nürnberg" sowie ein ca. sechsminütiges Feature über Drehbuchautor Abby Mann.

Verleih DVD
Capelight
Verleih Blu-ray
Capelight
DVD kaufen
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren