Verbrechen nach Schulschluß (1975)

Krimi | BR Deutschland 1975 | 84 Minuten

Regie: Alfred Vohrer

Aus drei Episoden zusammengesetzter Bericht über Verbrechen, an denen Schüler beteiligt sind: Eine desinteressierte Mitschülerin wird mit Nacktfotos drangsaliert; eine vorgetäuschte Entführung soll einen Mord aus Eifersucht ermöglichen; Rocker toben sich im Stil der "Hell's Angels" aus. Thematisch und formal modisch-schick zugerichtet, aber bedeutungslos.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
BR Deutschland
Produktionsjahr
1975
Regie
Alfred Vohrer
Buch
Werner P. Zibaso · Georg Hurdalek
Kamera
Charly Steinberger
Darsteller
Felix Franchy (Hannes Melzer) · Evelyne Kraft (Sabine) · Sascha Hehn (Franz) · Teri Tordai (Tina) · Malte Thorsten (Alex)
Länge
84 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 18; nf
Genre
Krimi | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren