Die Verfemte

Liebesfilm | Frankreich 1958 | 86 Minuten

Regie: Charles Brabant

Um sich einen Platz in der Gemeinschaft zu erobern, verursacht eine geächtete junge Frau das Stranden eines Schiffes an den Klippen der rauhen Küste einer bretonischen Insel im Atlantik. Die halbverhungerten Bewohner fallen über die Überlebenden her, nur einer kann entkommen. Die "Verfemte" versteckt ihn aus Liebe, schwört damit aber nur eine weitere Katastrophe herauf. Folkloristisch angehauchtes Schicksalsdrama um Aberglauben, Seeräuberromantik und eine tragische Liebe im 19. Jahrhundert. Inszenatorisch eindrucksvoll, überfrachtet und unklar in der Problemstellung, regt der Film immerhin Fragen nach Schuld und Sühne an.

Filmdaten

Originaltitel
LES NAUFRAGEURS
Produktionsland
Frankreich
Produktionsjahr
1958
Regie
Charles Brabant
Buch
Guenael A. Bolloré · Roland Laudenbach · Charles Brabant
Kamera
Ghislain Cloquet · Jacques Fogel · Paul Rodier
Musik
René Cloërec
Schnitt
Huguette Brabant
Darsteller
Carl Schell (Gilles) · Dany Carrel (Louise) · Henri Vidal (Yann) · Charles Vanel (Marnez) · Renée Cosima (Moira)
Länge
86 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; f
Genre
Liebesfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren