Verklungenes Wien

Melodram | Österreich 1951 | 101 Minuten

Regie: Ernst Marischka

Wiener Lieder und sacharinsüße Romantik aus der Kaiserstadt im Jahr 1912: Die plötzlich verarmten Kinder eines Fabrikanten, der Konkurs vortäuscht, legen ihren Leichtsinn ab und sorgen selbst für ihren Lebensunterhalt. Anspruchslose Unterhaltung. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
VERKLUNGENES WIEN
Produktionsland
Österreich
Produktionsjahr
1951
Regie
Ernst Marischka
Buch
Ernst Marischka
Kamera
Hans Schneeberger · Sepp Ketterer
Musik
Ralph Benatzky · Bruno Uher
Darsteller
Paul Hörbiger · Marianne Schönauer · Ernst Stankowski · Wolf Albach-Retty · Fritz Imhoff
Länge
101 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; nf
Pädagogische Empfehlung
- Ab 16.
Genre
Melodram

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren