Ein verrücktes Huhn

Komödie | Frankreich 1977 | 107 Minuten

Regie: Philippe de Broca

Komödie um eine liebenswert verrückte Kriminalkommissarin, die Mühe hat, Beruf und Liebe unter einen Hut zu bringen. Nicht frei von platten Versatzstücken eines traditionellen Komödien- und Krimi-Repertoires, gewinnt der Film vor allem durch die Leistung der Hauptdarstellerin und die handwerkliche Sorgfalt eine ansehnliche Unterhaltungsqualität. (Fortsetzung: "Wer hat den Schenkel von Jupiter geklaut?") - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
TENDRE POULET
Produktionsland
Frankreich
Produktionsjahr
1977
Regie
Philippe de Broca
Buch
Philippe de Broca · Michel Audiard
Kamera
Jean-Paul Schwartz
Musik
Georges Delerue
Schnitt
Françoise Javet
Darsteller
Annie Girardot (Lise Tanquerelle) · Philippe Noiret (Antoine Lemercier) · Catherine Alric (Christine Vallier) · Hubert Deschamps (Charmille) · Paulette Dubost (Mutter)
Länge
107 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Komödie | Polizeifilm | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren