Verstecktes Ziel

Thriller | USA 1978 | 111 Minuten

Regie: John Hough

Der Tod des amerikanischen Generals Patton im Deutschland des Jahres 1945 erfährt eine neue Version als ein gerissenes, von langer Hand vorbereitetes Attentat durch einen Profikiller. Als Drahtzieher entpuppen sich hohe amerikanische Offiziere, die den General darin hindern wollten, einen bis heute mysteriösen Raub der Goldreserven der Deutschen Reichsbank im August 1945 zu klären. Kein authentisches Zeitbild, sondern ein romanhafter, spannender Thriller, der sich die Geschichte so zurechtlegt, wie er sie für seine eigene Logik braucht. Handwerklich und schauspielerisch sorgfältig. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
BRASS TARGET
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1978
Regie
John Hough
Buch
Alvin Boretz
Kamera
Tony Imi
Musik
Laurence Rosenthal
Schnitt
David Lane
Darsteller
Sophia Loren (Mara) · John Cassavetes (Joe DeLucca) · Patrick McGoohan (Mike McCauley) · George Kennedy (George S. Patton) · Robert Vaughn (Donald Rogers)
Länge
111 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Thriller | Literaturverfilmung
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren