Vier im roten Kreis

Krimi | Frankreich/Italien 1970 | 140 (Orig. 150) Minuten

Regie: Jean-Pierre Melville

Ein entlassener und ein entsprungener Gauner sowie ein ehemaliger Polizist inszenieren gemeinsam einen raffinierten Einbruch und enden in einer Falle der Polizei. Kühler, formal ausgefeilter Kriminalfilm, der parabelhaft die verhängnisvolle Macht des Schicksals zum Thema hat. - Sehenswert ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
LE CERCLE ROUGE | I SENZA NOME
Produktionsland
Frankreich/Italien
Produktionsjahr
1970
Regie
Jean-Pierre Melville
Buch
Jean-Pierre Melville
Kamera
Henri Decaë
Musik
Eric de Marsan
Schnitt
Jean-Pierre Melville · Marie-Sophie Dubus
Darsteller
Alain Delon (Corey) · Bourvil (Kommissar Mattëi) · Yves Montand (Jansen) · Gian Maria Volonté (Vogel) · François Périer (Santi)
Länge
140 (Orig. 150) Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; f
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert ab 16.
Genre
Krimi

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto

Kommentieren