Vor Einbruch der Nacht

Krimi | Frankreich/Italien 1971 | 106 Minuten

Regie: Claude Chabrol

Ein Pariser Publicity-Manager wird nach dem Mord an seiner Geliebten von Gewissensbissen und Sühnebedürfnis gepeinigt. Ein gelegentlich etwas konstruierter, aber mit psychologischer Finesse inszenierter Film, der eindrucksvoll zerstörerische Aspekte einer nur halb vollzogenen Emanzipation von bürgerlich-christlichen Moralvorstellungen behandelt. - Sehenswert.

Filmdaten

Originaltitel
JUSTE AVANT LA NUIT
Produktionsland
Frankreich/Italien
Produktionsjahr
1971
Regie
Claude Chabrol
Buch
Claude Chabrol
Kamera
Jean Rabier
Musik
Pierre Jansen
Schnitt
Jacques Gaillard
Darsteller
Michel Bouquet (Charles Masson) · Stéphane Audran (Hélène Masson) · François Périer (François Tellier) · Jean Carmet (Jeannot) · Dominique Zardi (Prince)
Länge
106 Minuten
Kinostart
-
Fsk
-
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert.
Genre
Krimi | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto

Kommentieren