Biopic | USA 1977 | 561 Minuten

Regie: Marvin J. Chomsky

Amerikanische Fernsehserie über die Sklaverei. Sie erzählt die Geschichte von Kunta Kinte, der als junger Mann aus Afrika verschleppt und in die Südstaaten der USA verkauft wird. Die Serie folgt dem Schicksal seiner Familie von den Tagen der Unterdrückung und Erniedrigung bis zum Augenblick der Befreiung. Das Familienschicksal vermischt sich publikumswirksam, aber gelegentlich auch recht spekulativ mit politischen Ereignissen und den Wirren der Bürgerkrieges. - Ab 16 möglich.

Filmdaten

Originaltitel
ROOTS
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1977
Regie
Marvin J. Chomsky · John Erman · David Greene · Gilbert Moses
Buch
William Blinn · M. Charles Cohen · Ernest Kinoy · James Lee
Kamera
Stevan Lerner · Joseph M. Wilcots
Musik
Gerald Fried · Quincy Jones
Darsteller
LeVar Burton (Kunta Kinte (jung)) · Louis Gossett jr. (Fiddler) · Edward Asner (Capt. Thomas Davies) · Chuck Connors (Tom Moore) · Ben Vereen (Chicken George)
Länge
561 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16
Pädagogisches Urteil
- Ab 16 möglich.
Genre
Biopic | Politthriller | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren