Madame macht Geschichte(n)

Komödie | USA 1953 | 113 Minuten

Regie: Walter Lang

Musiklustspiel um eine US-Botschafterin in dem (fiktiven) europäischen Großherzogtum Lichtenburg, die sich durch unkompliziertes Auftreten auszeichnet und schließlich den Außenminister des Zwergstaates heiratet. Auf amüsant-satirische Weise werden gewisse Gepflogenheiten der amerikanischen Außenpolitik in den 50er Jahren aufs Korn genommen, die operettenhaften Einlagen sind allerdings schwächer. - Ab 12.

Filmdaten

Originaltitel
CALL ME MADAM
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1953
Regie
Walter Lang
Buch
Arthur Sheekman
Kamera
Leon Shamroy
Musik
Irving Berlin
Schnitt
Robert Simpson
Darsteller
Ethel Merman (Mrs. Sally Adams) · Donald O'Connor (Kenneth) · Vera-Ellen (Prinzessin Maria) · George Sanders (Cosmo Constantine) · Billy De Wolfe (Pemberton Maxwell)
Länge
113 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; nf
Pädagogisches Urteil
- Ab 12.
Genre
Komödie | Musical | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren