Maigret und der Würger von Montmartre

Krimi | Italien/Frankreich 1966 | 109 Minuten

Regie: Mario Landi

Eine Mordserie im Pariser Amüsierviertel Pigalle wird von Kommissar Maigret mit bewährtem Spürsinn gelöst. Gut gespielte, aber nicht sonderlich spannende Simenon-Verfilmung. (DDR-Titel: "Maigret am Pigalle") - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
MAIGRET A PIGALLE
Produktionsland
Italien/Frankreich
Produktionsjahr
1966
Regie
Mario Landi
Buch
Sergio Amidei · Mario Landi
Kamera
Giuseppe Ruzzolini
Musik
Armando Trovaioli
Schnitt
Luciano Anconetani
Darsteller
Gino Cervi (Kommissar Maigret) · Lila Kedrova (Rose Alfonsi) · Raymond Pellegrin (Fred Alfonsi) · Alfred Adam (Inspektor Lognon) · Daniel Ollier (Philippe)
Länge
109 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Krimi | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren