Lieber Vater

Jugendfilm | Schweiz/BR Deutschland 1984 | 90 Minuten

Regie: Heinz Bütler

Der 13jährige Sohn eines Bäckers in einer deutschen Provinzstadt leidet unter der Lebenskrise seines Vaters. Aus seiner Angst, daß der Vater die Familie verlassen könnte, werden Angstfantasien und -träume, die er nicht mitzuteilen wagt. Als er dem Vater auf dessen Reise nach Wien folgt, schlagen seine Ängste und Verunsicherungen durch, bis er den Vater zurückgewinnen kann. In der Hauptrolle empfindsam gespielter Film über Eros und Libido aus der Erfahrungsperspektive eines 13jährigen. Obwohl von Zärtlichkeit geprägt, gerät der Film manchmal zu sehr in die Nähe unverbindlicher Klischees. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
LIEBER VATER
Produktionsland
Schweiz/BR Deutschland
Produktionsjahr
1984
Regie
Heinz Bütler
Buch
Heinz Bütler
Kamera
Hansueli Schenkel
Musik
Art Lande · Terje Rypdal · First Avenue
Schnitt
Markus Fischer
Darsteller
Hubert Kronlachner (Herr Kern) · David Lendenmann (Martin Kern) · Renate Steiger (Frau Kern) · Hanns Zischler (Der Maler Wolf) · Marina Wandruszka (Das Modell)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Jugendfilm | Drama

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren