Mein kleiner Gockel

Komödie | USA 1940 | 83 Minuten

Regie: Edward Cline

Eine männerbetörende, aufreizend-anzügliche Abenteurerin, soeben aus ihrem Dorf vertrieben, heiratet, um zu Geld und Ansehen zu kommen, ein dumm-dreistes, respektloses Greenhorn, das die Frauen verachtet. Sie duldet aber nicht, daß die Ehe vollzogen wird. Der Mann versucht sich in verschiedenen Berufen, als Barmann, Spieler und sogar als Sheriff. Am Ende verläßt er, knapp dem Tode entgangen, den Wilden Westen. Turbulente, spritzige Westernparodie mit Paraderollen für Mae West und W.C. Fields, die ein äußerst unterhaltsames Feuerwerk voller frecher Wortwitze und geistreicher Anspielungen auf vorgebliche Tugendhaftigkeit abbrennen. (O.m.d.U.) - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
MY LITTLE CHICKADEE
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1940
Regie
Edward Cline
Buch
Mae West · W.C. Fields
Kamera
Joseph Valentine
Musik
Frank Skinner
Schnitt
Edward Curtiss
Darsteller
Mae West (Flower Belle Lee) · W.C. Fields (Cuthbert J. Twillie) · Joseph Calleia (Jeff Badger) · Dick Foran (Wayne Carter) · Margaret Hamilton (Mrs. Gideon)
Länge
83 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Komödie | Western

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren