Eine Liebeserklärung

Drama | UdSSR 1978 | 131 Minuten

Regie: Ilja Awerbach

In Rückblenden wird das Leben eines alten Schriftstellers von der Revolution bis in die Gegenwart erzählt: sein künstlerischer Werdegang, vor allen Dingen aber die Beziehung zu seiner Frau, die sein Leben prägte. Der interessante Einblick in das wechselvolle Leben zweier Menschen verdichtet sich zu einer außergewöhnlich sensiblen Liebeserklärung. Gelegentlich etwas langatmig, insgesamt aber auch formal interessant. - Ab 14 möglich.

Filmdaten

Originaltitel
OBJASNENIJE W LJUBWI
Produktionsland
UdSSR
Produktionsjahr
1978
Regie
Ilja Awerbach
Buch
Pawel Finn
Kamera
Dmitri Dolinin
Musik
Johann Sebastian Bach · Antonio Vivaldi · Gustav Mahler
Darsteller
Juri Bogatyrjew (Filippok) · Ewa Szykulska (Sinotschka) · Kirill Lawrow (Gladyschew) · Angelina Stepanowa (Sinotschka im Alter) · Bruno Frejndlich (Filippok im Alter)
Länge
131 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14 möglich.
Genre
Drama

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren