Mississippi

Komödie | USA 1935 | 80 Minuten

Regie: A. Edward Sutherland

Nach Dixieland, wo es üblich ist, schon kleine Meinungsverschiedenheiten mit einem Duell zu klären, kommt eines Tages ein Sänger, um seine Braut zu holen. Weil er nicht an den läppischen Auseinandersetzungen teilnehmen will, wird er als Feigling beschimpft und verjagt. Mit Hilfe eines Mississippi-Dampfer-Kapitäns erreicht er nach manchen Schwierigkeiten doch sein Ziel. Klassisches Hollywood-Musical. (O.m.d.U.) - Ab 10.

Filmdaten

Originaltitel
MISSISSIPPI
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1935
Regie
A. Edward Sutherland
Buch
Herbert Fields · Claude Binyon · Francis Martin · Jack Cunningham
Kamera
Charles B. Lang
Musik
Lorenz Hart · Richard Rodgers
Schnitt
Chandler House
Darsteller
Bing Crosby (Tom Grayson/Colonel Steele) · W.C. Fields (Commodore Orlando Jackson) · Joan Bennett (Lucy Rumford) · Gail Patrick (Elvira Rumford) · Claude Gillingwater (Gen. Rumford)
Länge
80 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 10.
Genre
Komödie | Musical | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren