Monolog

Drama | UdSSR 1973 | 98 Minuten

Regie: Ilja Awerbach

In seinen späten Jahren, die ihm noch einmal persönliche und berufliche Entscheidungen abverlangen, überdenkt ein Wissenschaftler sein Leben. Eine künstlerisch konventionelle Auseinandersetzung mit Grundfragen des menschlichen Daseins, gesehen vom Standpunkt eines sozialistischen Humanismus. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
MONOLOG
Produktionsland
UdSSR
Produktionsjahr
1973
Regie
Ilja Awerbach
Buch
Jewgeni Awerbach
Kamera
Dmitri Meßchijew
Musik
Oleg Karawaitschuk
Darsteller
Michail Glusski (Professor Sretenski) · Margarita Terechowa (Tassja) · Stanislaw Ljubschin (K.N. Kotikow "Samson") · Marina Nejelowa (Nina) · Eugenia Khanajewa
Länge
98 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Drama

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren