Monty Python's - Der Sinn des Lebens

Komödie | Großbritannien 1982 | 106 Minuten

Regie: Terry Jones

In ihrem letzten Film kehrt die englische Komikertruppe zur episodischen Struktur ihrer Fernsehserie zurück. Die satirische Nummernrevue versucht den Sinn des Lebens von der Wiege bis zur Bahre, in allen Lebenslagen und in allen Gesellschaftsschichten aufzuspüren. Die Komik reicht von sanfter Ironie bis zu vulgärem Klamauk und nimmt in teils intelligenter, teils infantiler Form mit Vorliebe heilige Kühe ins Visier - Obrigkeit und Ärzteschaft, Kirche und abendländische Philosophie -, artet dabei aber stellenweise in Tabuverletzung und Zerstörungswut aus. Handwerklich professionell und visuell einfallsreich. - Ab 16 möglich.

Filmdaten

Originaltitel
MONTY PYTHON'S THE MEANING OF LIFE
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsjahr
1982
Regie
Terry Jones
Buch
Graham Chapman · John Cleese · Terry Gilliam · Eric Idle · Terry Jones
Kamera
Peter Hannan
Musik
Eric Idle · John Du Prez · Dave Howman · Andre Jacquemin
Schnitt
Julian Doyle
Darsteller
Graham Chapman · John Cleese · Terry Gilliam · Eric Idle · Terry Jones
Länge
106 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; nf
Pädagogisches Urteil
- Ab 16 möglich.
Genre
Komödie

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto

Kommentieren