Der Mörder hinterläßt Spuren

Krimi | Polen 1967 | 87 Minuten

Regie: Aleksander Scibor-Rylski

Nach dem fluchtartigen Rückzug der deutschen Truppen 1944 verschwindet im ehemaligen Gestapohauptquartier einer polnischen Stadt eine wichtige sichergestellte Kartei. Die Suche nach dem Täter wird schließlich zu einer Auseinandersetzung mit dem unbekannten Gegner in den eigenen Reihen. Spannender Film vor historischem Hintergrund. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
MORDERCA ZASTAWIA SLAD
Produktionsland
Polen
Produktionsjahr
1967
Regie
Aleksander Scibor-Rylski
Buch
Aleksander Scibor-Rylski
Kamera
Kurt Weber
Musik
Wojciech Kilar
Darsteller
Tadeusz Schmidt (Leutnant Lotar) · Krystyna Mikolajewska (Natalia) · Iwona Mlodnicka (Goska) · Barbara Szeslowicz (Regina) · Halinka Piotrowska (Jola)
Länge
87 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Krimi

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren