Die Passage

Kriegsfilm | Großbritannien 1978 | 94 Minuten

Regie: J. Lee Thompson

Während des Zweiten Weltkriegs: Ein baskischer Schafhirte führt eine jüdische Familie über die Pyrenäen. Erst nach dem Opfertod der Frau gelingt es den Fliehenden, den SS-Schergen zu entkommen. Professionell fotografiert und inszeniert, behandelt der Film kaum die menschliche Tragödie, sondern beschränkt sich auf Abenteuerklischees. (Videotitel: "Paß des Todes") - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
THE PASSAGE
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsjahr
1978
Regie
J. Lee Thompson
Buch
Bruce Nicolaysen
Kamera
Michael Reed
Musik
Michael J. Lewis
Schnitt
Alan Strachan
Darsteller
Anthony Quinn (Der Baske) · James Mason (Professor Bergson) · Malcolm McDowell (von Berkow) · Christopher Lee (Zigeuner) · Michel Lonsdale (Renoudot)
Länge
94 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Kriegsfilm | Drama | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren