Philine

Komödie | Deutschland 1945/48 | 73 Minuten

Regie: Theo Lingen

Ein Rechtsanwalt und Playboy, der infolge seiner Erfahrung mit Scheidungsprozessen die Ehe für unnütz hält, blitzt bei einer Mitarbeiterin ab, die er in sein Landhaus mitgenommen hatte. Nach allerlei Verwechslungen landet er im Hafen der Ehe. Kleine Liebeskomödie, vor Kriegsende noch in Prag abgedreht und als "Überläufer" erst später fertiggestellt. (Ursprünglicher Titel: "Ein Mädel für frohe Stunden") - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
1945/48
Regie
Theo Lingen
Buch
Peter Francke · Jo Hanns Rösler
Kamera
Erich Claunigk
Musik
Lothar Brühne
Darsteller
Winnie Markus · Siegfried Breuer · Theo Lingen · Susi Nicoletti · Lucie Englisch
Länge
73 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Komödie | Liebesfilm | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren