Ich bin zwanzig Jahre alt

Drama | UdSSR 1963 | 160 Minuten

Regie: Marlen Chuzijew

Ein vom Militärdienst heimkehrender junger Mann findet sich im täglichen Leben mit seinen entleerten Konventionen nicht mehr zurecht und sucht vergebens Zuflucht bei der Weisheit der Väter. Eine kritische Parabel über die Entfremdung der Söhne von ihren Vätern in der Sowjetunion, ohne Pathos und heroische Gesten gestaltet. Der konventionelle Inszenierungsstil steht dem differenzierten Denkprozeß, der gefördert werden soll, allerdings etwas im Wege. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
MNJE DWATZAT LJET
Produktionsland
UdSSR
Produktionsjahr
1963
Regie
Marlen Chuzijew
Buch
Marlen Chuzijew · Gennadi Schaplikow
Kamera
Margarita Pilichina
Darsteller
Valentin Popow · Marianna Wertinskaja · Nikolai Gubenko · Stanislaw Ljubschin
Länge
160 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Drama
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren