Ich liebe alle Frauen

Komödie | Deutschland 1935 | 97 Minuten

Regie: Carl Lamac

Ein berühmter Kammersänger aus Mailand will sich während eines Operngastspiels einer lästigen Party entziehen. Sein sangesfreudiger Doppelgänger, ein Delikateßwaren-Verkäufer zwischen Heringsfässern und Salatbergen, sorgt bei seinem Ersatzauftritt in der Öffentlichkeit durch seine eigenen Ambitionen für Verwicklungen. Nach groteskem Durcheinander ist ein doppeltes Happy-End fällig. Dünnblütiges Lustspiel in verstaubt anmutender Inszenierung, das nur durch den charmant und gelöst agierenden Jan Kiepura in seiner letzten Rolle in einem deutschen Film vor seiner Ausreise nach Hollywood sowie einige bekannte Schlager ("Ob blond, ob braun") gefällt. - Ab 12.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
1935
Regie
Carl Lamac
Buch
Ernst Marischka
Kamera
Friedl Behn-Grund
Musik
Robert Stolz
Schnitt
Ella Ensink
Darsteller
Jan Kiepura (Jan Morena/Edi Jaworski) · Theo Lingen (Hans Heinz Hinz) · Rudolf Platte (Bernhard) · Margarete Kupfer (Frau Schmidt) · Lien Dyers (Susi)
Länge
97 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; nf
Pädagogische Empfehlung
- Ab 12.
Genre
Komödie | Musikfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren