Ein Schlüssel, den man nicht weitergeben darf

Jugendfilm | UdSSR 1976 | 97 Minuten

Regie: Dinara Assanowa

Schüler einer schwierigen zehnten Klasse und ihre junge, ungewöhnliche Lehrerin sprechen miteinander über ihr Leben, ihre Zukunft, ihre Träume und ihr oftmals kritisches Verhältnis zu Elternhaus und Schule. Auch die Lehrer setzen sich mit Erziehungsproblemen und moralischen Verhaltensweisen auseinander. Vom Thema her interessanter, künstlerisch etwas uneinheitlicher Gegenwartsfilm. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
KLJUTSCH BES PRAWA PEREDATSCHI
Produktionsland
UdSSR
Produktionsjahr
1976
Regie
Dinara Assanowa
Buch
Georgi Polonski
Kamera
Juri Weksler
Musik
Jewgeni Krylatow
Darsteller
Jelena Proklowa (Marina Maximowna) · Alexej Petrenko (Kirill Alexejewitsch) · Lydia Malinowskaja (Olga Denissowna) · Sinowi Gerdt (Oleg Grigorjewitsch) · Jekaterina Wassiljewa (Bajuschkina)
Länge
97 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Jugendfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren