In der Hölle ist der Teufel los

Komödie | USA 1941 | 83 Minuten

Regie: Henry C. Potter

In die Kinogeschichte eingegangene Verfilmung des Broadwayerfolgs von Olsen und Johnson: Eine Folge verrückt-exzentrischen Klamauks mit pausenlosen Trickgags. Der übermütige Nonsens nimmt seinen Ausgang von den Dreharbeiten für ein Revuelustspiel. Durch die Rasanz von Inszenierung und Montage ein ungemein witziges Vergnügen. - Sehenswert ab 12.

Filmdaten

Originaltitel
HELLZAPPOPIN
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1941
Regie
Henry C. Potter
Buch
Nat Perrin · Warren Wilson
Kamera
Elwood Bredell
Musik
Charles Previn
Schnitt
Milton Carruth
Darsteller
Ole Olsen (Ole) · Chic Johnson (Chic) · Martha Raye (Betty Johnson) · Hugh Herbert (Quimby) · Jane Frazee (Kitty Rand)
Länge
83 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; nf
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert ab 12.
Genre
Komödie | Literaturverfilmung
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren