Nacht über Indien

Melodram | USA 1938 | 104 Minuten

Regie: Clarence Brown

Die Liebesaffäre einer verheirateten Europäerin mit einem Hinduarzt in Ranchipur, im Milieu einer gelangweilten Kolonialgesellschaft, die durch Erdbeben und Flutkatastrophe aus ihrer trägen Selbstgefälligkeit herausgerissen wird. Sensationen und Sentiment in einem großen exotischen Drama, dessen Spezialeffekte interessanter sind als die theatralischen Konflikte. (Remake: "Der große Regen", USA 1955)

Filmdaten

Originaltitel
THE RAINS CAME
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1938
Regie
Clarence Brown
Buch
Philip Dunne · Julien Josephson
Kamera
Arthur Miller
Musik
Alfred Newman
Schnitt
Barbara McLean
Darsteller
Myrna Loy (Lady Edwina Esketh) · George Brent (Tom Ransome) · Tyrone Power (Major Rama Safti) · Brenda Joyce (Fern Simon) · Maria Ouspenskaya (Maharani)
Länge
104 Minuten
Kinostart
-
Genre
Melodram | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren