Nächte in Neapel

Literaturverfilmung | Frankreich 1937 | 89 Minuten

Regie: Augusto Genina

Kellner Mario liebt Assunta, die Nichte der Besitzerin der Kneipe, wo er arbeitet. Sein Freund Michel, brav, arglos und sentimental, hat Lolita, ein böses Früchtchen, bei sich aufgenommen, die nun Marios Ehe mit Assunta kaputt zu machen sucht... Triviales Melodram mit einer hanebüchenen Anhäufung von Gefühlsverwirrungen.

Filmdaten

Originaltitel
NAPLES AU BAISER DE FEU
Produktionsland
Frankreich
Produktionsjahr
1937
Regie
Augusto Genina
Buch
Marcel Achard · Ernesto Grassi · Henri Jeanson
Kamera
Robert Le Febvre
Musik
Vincent Scotto
Schnitt
Louisette Hautecoeur
Darsteller
Viviane Romance (Lolita) · Tino Rossi (Mario Esposito) · Michel Simon (Michel) · Mireille Balin (Assunta) · Marcel Dalio (Fotograf)
Länge
89 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; nf
Genre
Literaturverfilmung | Melodram

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren