Die Nadel (1980)

Spionagefilm | Großbritannien 1980 | 112 Minuten

Regie: Richard Marquand

Ein deutscher Spion entdeckt gegen Ende des Zweiten Weltkriegs, dass die angeblich in Ostengland stationierte Invasionsarmee nur aus Pappe besteht. Auf seiner Flucht vor dem Geheimdienst wird er in eine Liebesaffäre verstrickt, die tödlich endet. Zwischen Thriller und tiefsinnigem Melodram schwankende Spionage-Story, die ihre Figuren ungenügend charakterisiert und erst im letzten Drittel inszenatorisches Geschick verrät.

Filmdaten

Originaltitel
EYE OF THE NEEDLE
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsjahr
1980
Regie
Richard Marquand
Buch
Stanley Mann
Kamera
Alan Hume
Musik
Miklos Rozsa
Schnitt
Sean Barton
Darsteller
Donald Sutherland (Faber) · Philip Martin Brown (Billy Parkin) · Kate Nelligan (Lucy) · Christopher Cazenove (David) · Faith Brook (Lucys Mutter)
Länge
112 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Genre
Spionagefilm | Literaturverfilmung

Heimkino

Die Extras der BD (StudioCanal) umfassen u.a. einen dt. untertitelbaren, in seiner Vielschichtigkeit erhellenden Audiokommentar des Musikhistorikers Jon Burlingame und der Filmhistoriker Julie Kirgo und Nick Redman sowie ein alternatives Filmende (4 Min.). Die BD-Edition ist mit dem Silberling 2018 ausgezeichnet.

Verleih DVD
Fox (1.78:1, Mono engl./dt.) Neuauflage: Fox (1.85:1, Mono engl./dt.)
Verleih Blu-ray
StudioCanal (1.85:1, dts-HDMA Mono engl./dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren