Narziß und Psyche

Melodram | Ungarn 1980 | 136 Minuten

Regie: Gábor Bódy

Auf der Folie einer melodramatischen Liebesgeschichte zwischen einer vitalen Dichterin und ihrem melancholisch in sich selbst versunkenen Lehrer entwirft der Film ein bizarres Tableau der bürgerlichen Gesellschaft über 120 Jahre hinweg. Ein Werk voller intensiver Bildkompositionen und ironischer Brechungen, das sich nur nach und nach erschließt. Auch in der Weiterentwicklung von Techniken und Stilformen des Experimentalfilms im Medium des Spielfilms interessant. - Sehenswert.

Filmdaten

Originaltitel
NARCISZ ES PSYCHE
Produktionsland
Ungarn
Produktionsjahr
1980
Regie
Gábor Bódy
Buch
Vilmos Csaplár · Gábor Bódy
Kamera
István Hildebrand
Musik
László Vidovszky
Schnitt
Anna Kornis
Darsteller
Patricia Adriani (Erzsébet Lónyay (Psyché)) · Udo Kier (László Tóth) · György Cserhalmi (Baron Zedlitz)
Länge
136 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert.
Genre
Melodram | Experimentalfilm | Literaturverfilmung

Heimkino

Verleih DVD
absolutMedien
Verleih Blu-ray
absolutMedien
DVD kaufen
Diskussion
Kommentar verfassen

Kommentieren