Neun Stunden zur Ewigkeit

Krimi | Großbritannien 1962 | 124 Minuten

Regie: Mark Robson

Die letzten Stunden vor dem gewaltsamen Tod Mahatma Gandhis (1948). Im Mittelpunkt steht weder der große Inder noch eine schlüssige Analyse der religiös-politischen Hintergründe seiner Ermordung, sondern die frei formulierte, nach amerikanischem Erfolgsrezept dargestellte Lebensgeschichte des jungen Mörders. Kaum mehr als buntes Abenteuerkino mit spärlicher psychologischer Vertiefung. (Alternativtitel: "Das Attentat")

Filmdaten

Originaltitel
NINE HOURS TO RAMA
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsjahr
1962
Regie
Mark Robson
Buch
Nelson Gidding
Kamera
Arthur Ibbetson
Musik
Malcolm Arnold
Darsteller
Horst Buchholz (Naturam Godse) · José Ferrer (Superintendent Das) · Valerie Gearon (Rani Metha) · Don Borisenko · Robert Morley (P. K. Mussadi)
Länge
124 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Genre
Krimi | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren