Die Teufelshochzeit

Krimi | Frankreich/Schweiz/Italien/Luxemburg 1984 | 95 Minuten

Regie: Raymond Vouillamoz

Ein Angestellter einer kleinen Bank in der französischen Schweiz stiehlt seiner Zweigstelle eine größere Menge Geld. Als die Polizei das durch einen Unfall zerstörte Fluchtauto findet, ist die Leiche verkohlt. Die Ehefrau des vermeintlich Toten engagiert einen Privatdetektiv, da sie die augenscheinlich eindeutigen Gegebenheiten nicht hinnehmen will und vermutet, daß sogar die Polizei in die Sache verwickelt ist. Düsterer Kriminalfilm mit einer weitschweifig konstruierten Handlung; aus einer Fernseh-Serie mit Verfilmungen zeitgenössischer "Série noire"-Romane. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
NOCES DE SOUFRE
Produktionsland
Frankreich/Schweiz/Italien/Luxemburg
Produktionsjahr
1984
Regie
Raymond Vouillamoz
Buch
Raymond Vouillamoz · Jean Amila
Musik
Louis Crelier
Darsteller
Agnès Soral (Annette Letellier) · Hugues Quester (Inspektor Secrétan) · Claude-Inga Barbey (Thérèse Gerbaut) · Jean-Luc Bideau (André Letellier) · Jean Bouise (Inspektor Verdier)
Länge
95 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Krimi | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren