Nijinsky

Biopic | USA 1979 | 124 Minuten

Regie: Herbert Ross

Der Versuch, die Persönlichkeit des großen russischen Tänzers Nijinsky (1889-1950) an Hand einer Episode aus seinem Leben, der unglücklichen Liebe zu seinem Gönner, auszuloten. Der biografische Film scheitert zwar weitgehend an der anspruchsvollen Kunstproblematik, leistet aber als tragisches Liebesmelodram die Durchleuchtung der Gefühlsregungen seines homosexuellen Helden ohne Diffamierungen. Handwerklich sorgfältige, ambitionierte Unterhaltung, die vor allem durch die Darstellung von Alan Bates fesselt.

Filmdaten

Originaltitel
NIJINSKY
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1979
Regie
Herbert Ross
Buch
Hugh Wheeler
Kamera
Douglas Slocombe
Musik
Claude Debussy · Nikolai Rimski-Korsakow · Robert Schumann · Igor Strawinsky · Carl Maria von Weber
Schnitt
William Reynolds
Darsteller
Alan Bates (Sergej Diaghilew) · Leslie Browne (Romola De Pulsky) · George de la Pena (Nijinsky) · Colin Blakely (Wassili) · Alan Badel (Baron De Gunzburg)
Länge
124 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Genre
Biopic | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren