Norma Rae - Eine Frau steht ihren Mann

Frauenfilm | USA 1978 | 114 Minuten

Regie: Martin Ritt

In einer Kleinstadt im Süden der USA, die von der örtlichen Baumwollspinnerei lebt: Norman Rae, 31, verwitwet, zwei Kinder, gesellschaftlich uninteressierte Arbeiterin, wandelt sich unter dem Einfluß eines Gewerkschaftlers zur bewußt politisch handelnden Frau. Ein von Optimismus geprägter sozialkritischer Film mit melodramatischem Einschlag, der durch die hervorragende Darstellung der Titelrolle überzeugt. - Sehenswert.

Filmdaten

Originaltitel
NORMA RAE
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1978
Regie
Martin Ritt
Buch
Irving Ravetch · Harriet Frank jr.
Kamera
John A. Alonzo
Musik
David Shire
Schnitt
Sidney Levin
Darsteller
Sally Field (Norma Rae) · Beau Bridges (Sonny) · Ron Leibman (Reuben) · Pat Hingle (Vernon) · Barbara Baxley (Leona)
Länge
114 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert.
Genre
Frauenfilm | Arbeiterfilm
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren