Nur Pferden gibt man den Gnadenschuß

Drama | USA 1969 | 120 Minuten

Regie: Sydney Pollack

Während eines Marathontanzturniers in Amerika zur Zeit der Weltwirtschaftskrise kommen bei den Teilnehmern latente Gewalt und verzweifelte Existenznot zum Ausbruch. Der makabre Wettbewerb erscheint als Spiegel einer brutalen Leistungsgesellschaft, in der Sieg und Niederlage zugleich als Showspektakel vermarktet werden. Sidney Pollack inszeniert den gesellschaftskritischen Stoff als schweißtreibende Tour de Force, zeigt schonungslos die seelischen wie körperlichen Qualen seiner Figuren und setzt geschickt auf emotionale Effekte. Ambitionierte Hollywood-Unterhaltung.

Filmdaten

Originaltitel
THEY SHOOT HORSES, DON'T THEY?
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1969
Regie
Sydney Pollack
Buch
James Poe · Robert E. Thompson
Kamera
Philip Lathrop
Musik
Johnny Green
Schnitt
Fredric Steinkamp
Darsteller
Jane Fonda (Gloria Beatty) · Michael Sarrazin (Robert Syverton) · Susannah York (Alice) · Gig Young (Rocky) · Red Buttons (Sailor)
Länge
120 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12 (fr. 16; f)
Genre
Drama | Tanzfilm | Literaturverfilmung
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren