Haus des Schreckens (1965)

Horror | Großbritannien 1965 | 89 Minuten

Regie: Samuel Gallu

Geheimnisvolle Vampir-Morde in Zusammenhang mit den Inszenierungen eines exzentrischen Regisseurs in einem Theater des Schreckens. Horrorfilm in gepflegter Inszenierung, der sich wohltuenderweise auf Andeutungen beschränkt und damit durchaus geschickt eine Atmosphäre des Schreckens aufbaut, ehe der Film im letzten Drittel arg abflacht.

Filmdaten

Originaltitel
THE THEATRE OF DEATH
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsjahr
1965
Regie
Samuel Gallu
Buch
Ellis Kadison · Roger Marshall
Kamera
Gilbert Taylor
Musik
Elizabeth Lutyens
Schnitt
Barrie Vince
Darsteller
Christopher Lee (Philippe Darvas) · Julian Glover (Charles Marquis) · Lelia Goldoni (Dani Gireaux) · Jenny Till (Nicole Chapel) · Evelyn Laye (Madame Angelic)
Länge
89 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; nf
Genre
Horror

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren