Falbalas - Sein letztes Modell

Drama | Frankreich 1944 | (TV) 107 Minuten

Regie: Jacques Becker

Ein erfolgreicher Modeschöpfer und Frauenheld verliebt sich in die Verlobte seines Freundes. Die Frau erliegt zwar seinem Charme, erkennt aber seine Schwächen und lehnt eine Heirat ab. Ihre Weigerung führt zu einer Katastrophe. Im bürgerlichen Milieu angesiedelt, schildert der Film die Brüchigkeit zwischenmenschlicher Beziehungen hinter der glatten Oberfläche des Wohlstands. Genau und treffend in der Milieuzeichnung, mit ansprechenden darstellerischen Leistungen, fragwürdig in der Konfliktlösung durch Selbstmord. (Der Film entstand zur Zeit der deutschen Besetzung, kam aber erst nach der Befreiung Frankreichs heraus; Fernsehtitel: "Haute Couture")

Filmdaten

Originaltitel
FALBALAS
Produktionsland
Frankreich
Produktionsjahr
1944
Regie
Jacques Becker
Buch
Maurice Auberge · Jacques Becker · Maurice Griffe
Kamera
Nicolas Hayer
Musik
Jean-Jacques Grunenwald
Schnitt
Marguerite Houllé-Renoir
Darsteller
Raymond Rouleau (Philippe Clarence) · Micheline Presle (Micheline Lafaurie) · Jean Chevrier (Daniel Rousseau) · Jeanne Fusier-Gir (Paulette) · Gabrielle Dorziat (Solange)
Länge
(TV) 107 Minuten
Kinostart
-
Genre
Drama

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren