Heiße Ware (1958)

Krimi | BR Deutschland 1958 | 90 Minuten

Regie: Paul May

Ein getarnter Polizist macht Rauschgiftschmuggler in Garmisch Partenkirchen und München unschädlich. Konventioneller Kriminalfilm mit den üblichen Versatzstücken des Genres. Zahm in der Machart, schleppend im Ablauf, unbeholfen in Regie, Darstellung und Fotografie. (Alter Titel: "Interpol greift ein") - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
BR Deutschland
Produktionsjahr
1958
Regie
Paul May
Buch
Johannes Kai · Kurt Wilhelm
Kamera
Peter Haller · Franz von Klepacki · Oskar Schnirch
Musik
Herbert Jarczyk
Schnitt
Anneliese Schönnenbeck
Darsteller
Peter Carsten (Otto Faber) · Margit Saad (Anna Keller) · Ivan Desny (Paul Martens) · Rolf von Nauckhoff (Kriminalbeamter) · Hanne Wieder (Jenny)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; nf
Pädagogische Empfehlung
- Ab 16.
Genre
Krimi

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren