Heiße Ware für Marseille

Gangsterfilm | Frankreich 1953 | 83 (Orig. 120) Minuten

Regie: Paul Cadéac

Ein ehemaliger Marine-Offizier verschiebt im Mittelmeerraum amerikanische Zigaretten, als ihm ein in Chikagoer Gangsterkreisen geschulter Konkurrent Leben und Verdienst versauen will. Der amerikanische Gangster liquidiert einige Leuten des Ex-Offiziers, bis dieser dem Kampf ein blutiges Ende bereitet. Der in der deutschen Fassung stark gekürzte Film leidet unter der planmäßigen Abfolge von Gewalt, an deren Inszenierung der Regisseur offensichtlich sein ganzes Talent verschwendet. Einfallslos konstruiert und sichtlich in Rekordzeit heruntergekurbelt.

Filmdaten

Originaltitel
QUAI DES BLONDES
Produktionsland
Frankreich
Produktionsjahr
1953
Regie
Paul Cadéac
Buch
Pierre Foucaud
Kamera
Marcel Grignon
Musik
Jean Marion
Schnitt
Roger Dwyre
Darsteller
Michel Auclair (Jacques Fenner) · Barbara Laage (Barbara) · Madeleine Lebeau (Nelly) · René Blancard (Kommissar Brochant) · Dario Moreno (Lucky)
Länge
83 (Orig. 120) Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 18; nf
Genre
Gangsterfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren