Die Herrin vom Sölderhof

Drama | BR Deutschland 1955 | 95 Minuten

Regie: Jürgen von Alten

Mißverständnisse zwischen einem Arzt und einer Hotelbesitzerin. Ein naives und sentimentales Ehedrama, das sich fälschlich als Heimkehrerschicksal ausgibt. Aufgeladen mit den Pseudoproblemen einer Nachkriegsehe, die nicht nach der damaligen Wirklichkeit, sondern nach den größtmöglichen Rühreffekten im damaligen Kino ausgerichtet sind. - Ab 14 möglich.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
BR Deutschland
Produktionsjahr
1955
Regie
Jürgen von Alten
Buch
Jürgen von Alten · Franz Grohmann
Kamera
Ernst W. Kalinke
Musik
Bert Rudolf
Schnitt
Walter Fredersdorf
Darsteller
Ilse Werner (Christa von Soldern) · Viktor Staal (Dr. Stefan Heim) · Ida Wüst (Baronin von Soldern) · Bum Krüger (Julius Brecht) · Christoph Schneider (Peter)
Länge
95 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 14 möglich.
Genre
Drama

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren