Hier hast du dein Leben

Drama | Schweden 1966 | 150 (BRD 127) Minuten

Regie: Jan Troell

Der Reifungsprozeß eines 14jährigen Jungen aus schwierigen sozialen Verhältnissen in den Jahren von 1913 bis 1919, der sich vor allem unter dem Einfluß des Ersten Weltkriegs zum politisch wachen und zielbewußten jungen Mann entwickelt. Ein episch breit angelegter, in seiner Handlungsführung ruhiger Erstlingsfilm, der durch seine formal ausgewogene poetische Gestaltung und die menschliche Haltung besticht. (Die erheblichen Kürzungen gegenüber der ursprünglichen Version wurden vom Regisseur selbst vorgenommen.) - Sehenswert ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
HÄR HAR DU DITT LIV
Produktionsland
Schweden
Produktionsjahr
1966
Regie
Jan Troell
Buch
Bengt Forslund · Jan Troell
Kamera
Jan Troell
Musik
Erik Nordgren
Schnitt
Jan Troell
Darsteller
Eddie Axberg (Olof) · Ulla Sjöblom (Olivia) · Gunnar Björnstrand (Lundgren) · Max von Sydow (Smalands-Pelle) · Per Oscarsson (Niklas)
Länge
150 (BRD 127) Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; f
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert ab 16.
Genre
Drama | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren