Der letzte Trumpf (1941)

Krimi | Frankreich 1941 | 90 Minuten

Regie: Jacques Becker

In einem südamerikanischen Staat beenden zwei Freunde mit gleich gutem Zeugnis die Polizeischule und sollen sich zur Beförderung qualifizieren. Sie stellen einem amerikanischen Ehepaar nach, das seltsame Geschäfte im Palasthotel "Babylonia" abwickelt. Der Mann wird ermordet und entpuppt sich als Top-Gangster Nr. 1 der USA. Nach diversen Verfolgungsjagden beweist einer der Polizisten seinen Spürsinn: die Gangster werden unschädlich gemacht, und er wird, wie zuvor schon sein Freund, zum Major befördert. Der abenteuerliche Stoff wurde zu einem unterhaltsamen Spannungsfilm verarbeitet, ohne allzusehr in Klischees abzurutschen. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
DERNIER ATOUT
Produktionsland
Frankreich
Produktionsjahr
1941
Regie
Jacques Becker
Buch
Maurice Auberge · Louis Chavance · Pierre Bost
Kamera
Nicolas Hayer
Musik
Jean Alfaro
Schnitt
Marguerite Houllé-Renoir
Darsteller
Pierre Renoir (Rudy Score) · Mireille Balin (Bella Morgan) · Raymond Rouleau (Clarence) · Georges Rollin (Montès) · Noël Roquevert (Inspektor Gonzalès)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; nf
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Krimi | Polizeifilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren