Walmord

Tierfilm | Kanada 1980 | 105/78 (TV 125) Minuten

Regie: Richard T. Heffron

Ein kanadischer Architekt kämpft um das Leben eines Buckelwals, den die sich von der Regierung vernachlässigt fühlenden Bewohner eines einsamen Dorfes auf Neufundland töten wollen. Eine schlicht erzählte Geschichte vor der großartigen Naturkulisse Neufundlands, verdichtet zu einem bemerkenswerten Plädoyer für ein bewußtes, aufrechtes Leben. (Fernsehtitel: "Der Fremde und der Wal"; Videotitel auch: "Eine tödliche Falle") - Sehenswert ab 12.

Filmdaten

Originaltitel
A WHALE FOR THE KILLING
Produktionsland
Kanada
Produktionsjahr
1980
Regie
Richard T. Heffron
Buch
Lionel Chetwynd
Kamera
Michael Chavalier
Musik
Stephen A. Hope
Darsteller
Peter Strauss (Charles Landon) · Dee Wallace (Janet Landon) · Richard Widmark (Tom Goodenough) · Bruce McGill (Glenn) · Kathryn Walker
Länge
105
78 (TV 125) Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12
Pädagogische Empfehlung
- Sehenswert ab 12.
Genre
Tierfilm | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren